Monats-Archive: Dezember 2012

Fliegende Untertassen im Universum: Frisbee-Doku „The Invisible String“

„The Invisible String“ ist die außergewöhnliche Liebesgeschichte zwischen der Menschheit und 165g Kunststoff. Die Filmemacher Jan Bäss, Michael Osterhoff und Greg Marter haben die  erste abendfüllende Dokumentation über die Geschichte der Frisbee gedreht.

Filmplakat: The invisible string

Filmplakat: The invisible string

Weiterlesen

Sound on Screen‐Special: Hendrix‐Doku „Jimi – Das Fehmarn Festival“

im Universum mit Lesung Frank Schäfer

Das erste große deutsche Open Air Festival fand 1970 auf Fehmarn statt. Es war zugleich der letzte Auftritt von Jimi Hendrix – und der erste von Ton Steine Scherben. Für die einen war es das Wochenende ihres Lebens, für andere bedeutete es den Bankrott oder die totale Katastrophe. Der Auftritt von Jimi Hendrix war damals der einzige kurze Sonnenstrahl einer in Sturm, Regen und Chaos versinkenden Großveranstaltung.

Jimi – Das Fehmarnfestival

Jimi – Das Fehmarnfestival

Die Doku begibt sich auf eine faszinierende Spurensuche, die Hendrix‘ letzten regulären Auftritt vor seinem Tod intensiv beleuchtet. Die Filmemacher Rasmus Gerlach, Wolfgang Neitzel und Paul Kulms haben sämtliche existierenden historischen Aufnahmen von 1970 zusammengetragen, darunter rares, z.T. noch nie veröffentlichtes Archivmaterial. Sie lassen Zeitzeugen zu Wort kommen, die sich noch immer mit glühenden Augen an dieses besondere Wochenende erinnern.

Weiterlesen

In ihrem Haus

Es ist doch jedes Jahr das Gleiche: Deutsch-Lehrer Germain (Fabrice Luchini) hat eine untalentierte Klasse nach der anderen vor sich. Die Krönung in diesem Schuljahr: Er ist der Klassenlehrer der 10b, die schlechter ist als alle je zuvor. Bis auf Claude (Ernst Umhauer). Dieser Schüler schafft binnen eines einseitigen Aufsatzes das Interesse und die Neugier ja den kleinen Voyeur in seinem Lehrer zu wecken.

Claudes Schulkamerad Rapha (Bastien Ughetto), lebt mit seinen Eltern in einem schönen Haus in dem sie ein harmonisches Familienleben pflegen. Sein Vater spielt mit ihm Basketball, während seine Mutter Esther (Emmanuelle Seigner) das Haus einrichtet. Doch das ist nicht alles…

Weiterlesen

The Twilight Saga: Breaking Dawn – Biss zum Ende der Nacht Teil 2

Bella und Edward – das schönste Traumpaar seitdem es Vampirfilme gibt, ist ab dem 22. November zum letzten Mal auf der großen Leinwand zu sehen.

Das aufregende Finale der Twilight-Bücher, verfilmt von Bill Condon nach einem Drehbuch von Melissa Rosenberg hat für jeden Fan von Fantasy-Hollywood-Streifen etwas zu bieten: Romantik neben Actionszenen, Spannung und als Krönung den Familienzusammenhalt der Clans.

Im Mittelpunkt des Geschehens: Renesmee, die Tochter Edwards und Bellas, die ihre Liebe krönte und für einen handfesten Konflikt mit den Volturi sorgt, durch den sie ihre Familie und deren Freunde in Gefahr zu bringen droht.

Weiterlesen